NEUER NAME GEFUNDEN!

Der unter der Domain bekannte Server "Goldslave.de" hat einen neuen Namen gefunden. Darüber wurde sich in der Sitzung vom 30.09.2018 geeinigt. Der Name wird noch nicht veröffentlicht. Aber das Kind hat nun endlich einen Namen gefunden.

Mit freundlichen Grüßen, das Team von "NeuerServername" ^.^

 

Offiziell bestätigt

 

Neue Informationen direkt von der Front. Wir ändern das Konzept. Der neue Server wird ein PvP-lastiger Server. Grund der Änderung ist, dass das Spiel spannender wird, wenn der Spieler mit echten Konsequenzen konfrontiert wird. Ein /back nach dem Ableben des Spielers wird es nicht geben.

Wir tun was für die Umwelt, es wird kein Transportsystem über /warp geben, wir sparen dadurch viele Millionen Barrel Rohöl ein. /spawn bleibt nach wie vor vorhanden. Um den Survivalfaktor zu erhöhen wird diskutiert, ob es sinnvoll ist /sethome abzuschalten oder zu lassen. Sollten sie bleiben, wird über Schutzzeit des Spielers und Transportdelay gesprochen.

Griefen gestattet

Das Griefen auf dem Server wird erlaubt sein. Ein Grundstück hat jeder Spieler frei, welches nicht gegrieft werden kann. Alle anderen Häuser sehr wohl schon. Der Spieler muss nun selbst entscheiden, ob er mit seinem Grundstück umzieht oder dort bleiben wird.

Update: Plan steht!

Gute Nachrichten aus dem Gedankenkomitee für alle, die es kaum erwarten können, endlich was von der Goldslave-Community zu lesen. Der Grundbau und die Grundidee steht. Weiter geht's mit dem Setup. Der Server wurde erfolgreich erstellt. Mit einer Flat-Map, welche nun in kleinster Handarbeit aufgebaut wird.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Land in Sicht

Mit großen Schritten schreiten die Erbauer der Welt voran. Das erste Festland wurde erschaffen. Berge hochgezogen, der Meeresboden definiert. Alles in allem, geht es vorwärts. Auch an der Plugin-Front geht es zunehmend voran. Wir arbeiten derzeit mit vereinten Kräften an allen Fronten des Servers. Plugins, Welt, Konzept. All das steht noch nicht zu 100%, aber Fortschritte sind definitiv zu sehen.

Ein kurzes "Lebe wohl"

Seit Mitte 2017 steht unser Server in der Kritik, kein Spielspaß mehr, keine Freude, keine neuen Spieler. Deshalb heißt es nun: "Den Hut nehmen und Abschied sagen".

Goldslave verabschiedet sich. Und zwar für immer. Goldslave war immer ein Traum gewesen, eine kleine eingeschworene Community, die auch abseits von Minecraft viel Spaß zusammen hatte. Sei es durch das erste und einzige Goldslave-Communitytreffen (Bilder gab es im Forum) oder die gemeinsamen Stunden auf illumis TTT-Server. Gelacht wurde eigentlich ständig.

Das alles ist Vergangenheit, eine Ära, welche zu Ende ist. Der Anfang vom Ende...?

 

Nein. Denn Goldslave verabschiedet sich zwar, mit allen Welten, allen Dingen und allen Konzepten, soll jedoch zurückkehren. Unter anderem Namen, anderer Flagge, anderem Konzept und anderem Führungsstil.

 

Mehr Infos in Kürze.

Please publish modules in offcanvas position.

Free Joomla! templates by Engine Templates
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok